Update im Kauf und Verbraucherrecht: Neues Recht ab 1.1.2022

Kommentare deaktiviert für Update im Kauf und Verbraucherrecht: Neues Recht ab 1.1.2022 7

Update im Kauf und Verbraucherrecht: Neues Recht ab 1.1.2022

Expertenrat der IHK Offenbach am Main – öffentliche Sitzung

Ab 1.1.2022 ändern sich einige Gesetzesvorschriften im BGB, die für Unternehmen wichtig sind.

Der deutsche Gesetzgeber hat verschiedene europäische Richtlinien in deutsches Recht umgesetzt, die erstmals konkret den Handel mit digitalen Waren (z.B. Software, Cloud, Smartphone, Kühlschrank mit App etc.) regeln. Außerdem wurde grundlegend neu definiert, wann Produkte mangelhaft sind. Zuletzt wird den Unternehmen für digitale Waren eine Aktualisierungspflicht auferlegt.

Zum 28.5.22 bzw. 1.7.22 treten weitere Änderungen in Kraft, insbesondere zum Widerrufsrecht für Dienstleistungen im Online-Handel und die Einführung eines Kündigungsbuttons für Dauerschuldverhältnisse. Auf diese Gesetzesänderungen erhalten Sie einen Ausblick.

Dr. Thomas Lapp informiert im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Expertenrats der IHK Offenbach am Main über die neuen Regelungen und die Konsequenzen für Unternehmen.

 

Expertenrat der IHK Offenbach am Main

Öffentliche Sitzung am 30.11.2021

Folien zum Vortrag: IHK OF ExpertenR 2021 Digitale Inhalte Warenkauf Zahlen mit Daten Neuregelungen